Westalpen 2014: Col de Corbier – Col de Colombiere – Col des Saisies – Cormet de Roselend – Col d’Iseran – Col du Mt Cenis – Col de Montgenevrie

Westalpen 2014: Ausschnitt

StepMap Westalpen 2014: Ausschnitt

Sa 02.08.
Fahrt über Lausanne und Montreux nach Monthey (Coop), dann über den Pass Morgins 1369m und Col de Corbier 1230m nach Morzine, weiter zum Col de Joux Plane 1700m, Übernachtung neben der Bergstation eines Sesselliftes

So 03.08.
Regen! Ab 10Uhr läuft der Nachbarlift für die Mountenbiker und Downhillfahrer, weiter zu einem kleinen See auf der Passhöhe, kurzer Spaziergang, weiter über den Col de Rommé 1300m zum Col de Colombiere 1618m, kurze Wanderung, Übernachtung auf dem Parkplatz der Gaststätte

Mo 04.08.
Wanderung zum Lac de Peyre und weiter zum Grad (sehr „fotogeile“ Steinböcke; Blick bis zum Genfer See), Fahrt zum Campingplatz in Le Grand Bornand

Di 05.08.
über den Col des Aravies 1498m und den Col des Saisies 1635m zum Stausee Gittaz, kurze Wanderung, Übernachtung am Ende des Sees an einem Bach

Mi 06.08.
sehr schöne Wanderung über den Fahrweg zum Plan Patis 1881m und talwärts über steile Wiesenpfade nach La Gittaz, Weiterfahrt über den Col de Mereail 1605m und den Cormet de Roselend 1968m auf den Stellplatz in das „reizvolle Örtchen“ Tignes le Lac 2106m

Do 07.08.
morgens Weiterfahrt durch Val d’Isere Richtung Col d’Iseran, auf halber Höhe über Schotterpiste zum Lac Ouillette 2530m, kleine Wanderung um den See und zum Startplatz der Paraglider

Fr 08.08.
frühe Wanderung ins Tal nach Val d’Isere 1800m, Aufstieg mit Sessellift (it’s free!!, dafür Cappuccino und Lattemacchiato 7,50€), nachmittags Weiterfahrt über Col d’Iseran 2770m nach Bonneval sur Arc, weiter Col de la Madeleine und Col du Mt Cenis 2084m zum Lac de Mont Cenis, Übernachtung am Nordufer des See’s

Sa 09.08.
Spaziergang durch den “ Alpin-Garten“, dann Aufstieg zum Fort de Ronce auf 2292m, zurück nach Lanslebourg zum Entsorgen, weiter zum ÜPL am Südufer des Lac de Mont Cenis 2088m

So 10.08.
weiter über Schotterpiste am südlichen Ufer entlang, über den Damm, dann runter zur Passstraße und über Giaglione nach Susa, nachmittags zum Fort Exilles, Besichtigung und Führung durch die Anlage, danach Spaziergang durch den Ort Exilles und weiter nach Bardonecchia, Auffahrt nach Rochemolles bis Ende des Asphalts (zu Eng), deshalb Rückfahrt und Übernachtung in Gleise

Mo 11.08.
Rückfahrt durch die 2,3m breite und 2,7m hohe ?? Passage in Millaures bis Oulx, dann über Claviere und Col de Montgenevrie 1854m zum Campingplatz in Montgenevre

 

Hier gehts weiter!

Fotoalbum

One thought

  1. Pingback: Westalpen 2014: Anfahrt – Marita und Dirk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s