Weihnachten 2020

Ein Jahr mit schmerzhafter Veränderungnichts ist wie es warLeben auf Abstand, mit Abstandin weltweiter Pandemie Weihnacht: ungezwungene, liebevolle Begegnungsingen, lachen, essen und feierngroßes, buntes, turbulentes FamilienfestFreude für Groß und Kleinund nun … alles im kleinen KreisShut down Trotz aller Ängste ist da auch eine Chancegeschenkte Zeit für Ruhe, Besinnlichkeit, Ankommenweniger Konsum, mehr NachdenklichkeitNächstenliebe, RücksichtnahmeBesinnung auf … Weihnachten 2020 weiterlesen

Weihnachten 2019

Fest göttlicher Liebe unseres VatersLiebe, die sich verschenkt,die demütig und unbegreiflich istGott schenkt sich selbst,macht sich klein, kommt als hilfloses Kind in diese Welt Göttliche Liebe barmherzig, gnädig, voller GüteLiebe, die vergibt, die Schuld nicht anrechnetdie da ist, wenn ich mich selbst nicht mehr liebeLebensquelle und Lebenselixier Himmlische LiebeMensch geworden in Jesus ChristusYeshua - Gott … Weihnachten 2019 weiterlesen

Norwegen 2019: Halmstad – Öresundbrücke – Fehmarn – Lübbeck – Halver

Sonntag 23.06. 225km 17€ in bar!!! Nach einer ruhigen Nacht, fahren wir über Gravelroads durch einsame Gegenden zurück zur E6. Nach einem Strandbesuch geht's zum Stellplatz direkt am Nissan in Halmstad. Beim Stadtspaziergang finden wir ein nettes Restaurant. Montag, 24.06. 331km Über die E20 und damit über die Öresundbrücke, fahren wir an Kopenhagen vorbei. Um … Norwegen 2019: Halmstad – Öresundbrücke – Fehmarn – Lübbeck – Halver weiterlesen

Norwegen 2019: Oslo – Frederikstad – Halden – Trollhättan

Mittwoch, 19.06.2019 151 km Weiter geht es über die E6 bis Oslo. Natürlich - wir hätten es eigentlich wissen müssen, aber man probiert es ja immer wieder - finden wir in der Stadt keinen Parkplatz, also geht es zum Holmenkollen. Eine gewaltige Schanzenanlage, von Ferne erinnert sie mich ein wenig an eine riesige, urzeitliche Exe.  … Norwegen 2019: Oslo – Frederikstad – Halden – Trollhättan weiterlesen

Norwegen 2019: Storli – Magalaupet – Dovrefjell – Lillehammer – Hamar

Samstag, 15.06.2019 - 83 km Storli ist für ich wie ein lebendiges Heimatmuseum. Ein kleines, ruhiges, ursprüngliches Dörfchen am Ende der Fahrstraße in einem lieblichen Tal umgeben von Bergen, deren Spitzen immer noch mit Schnee bedeckt sind. Wir machen uns auf zu einer Wanderung zur Kvannflatloa-Hütte. Laufen erst einmal weit oberhalb der Talstraße Richtung Talausgang … Norwegen 2019: Storli – Magalaupet – Dovrefjell – Lillehammer – Hamar weiterlesen

Norwegen 2019: Trollstiegen – Romsdal – Molde – Trollkyrkja – Atlantikroute – Trondheim

Sonntag, 09.06.2019 - 147 km Erster Anlaufpunkt heute morgen ist die Skopje Bruene eine schöne Stein-Rundbogenbrücke die Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut wurde. Unser Mittagsrastplatz bietet einen Blick über den Noralsfjord in den Sunnylvsfjord. Kaffee gibt am Gudbrandsjuvet in dem hübschen, sehr modernen und etwas futuristisch anmutendem Bistro. Und dann gehts schon den Trollstigen hinauf. … Norwegen 2019: Trollstiegen – Romsdal – Molde – Trollkyrkja – Atlantikroute – Trondheim weiterlesen

Norwegen 2019: Sognefjell – Galdhopiggen – Lom – Geirangerfjord – Maloy – Runde – Alesund

Montag, 03.06.2019 - 100 km Kaum sind wir unterwegs, stehen wir vor eine Tunnelbaustelle . Wir müssen warten, bis uns ein „Führungsfahrzeug“ hindurch leitet. Es geht weiter übers Sognefjell (Passhöhe 1434m). Nach der Sagasäule biegen wir rechts ab zum Galdhopiggen-Sommerski-Senter. Über eine steile, private Mautstraße geht es ins Skigebiet auf 1850 m. Die Pistenpräperierungsarbeiten laufen … Norwegen 2019: Sognefjell – Galdhopiggen – Lom – Geirangerfjord – Maloy – Runde – Alesund weiterlesen

Norwegen 2019: Steindalsfossen – Fanafjorden – Bergen – Aurlandsfjord – Laerdal – Faberstolsbreen

Dienstag, 28.05.2019 - 103 km Der Stellplatz in Oystese ist wahrlich keine Schönheit, aber er liegt ruhig am Ortsrand und direkt am Hardangerfjord. Heute morgen werden wir allerdings recht früh aus dem Bett geworfen. Ein LKW lädt Schuttcontainer, die am Platzrand stehen, auf, bzw. um. Wir brechen auf und fahren erst einmal zum Steindalsfossen. Eigentlich kein … Norwegen 2019: Steindalsfossen – Fanafjorden – Bergen – Aurlandsfjord – Laerdal – Faberstolsbreen weiterlesen

Norwegen 2019: Stavanger – Preikestolen – Hardangerfjord – Eidfjord – Hardangervidda

Mittwoch, 22.05.2019 - 84 km - 30€ Nach einem schönen Spaziergang über die alte Kleinbahnstrecke, fahren wir zur Mittagspause zum Strand von Refsness. Hier laufen wir über den breiten Sandstrand und zurück geht es durch die Dünenlandschaft. Endziel ist heute der Campingplatz Mosvangen in Stavanger. Von dort starten wir zum Abendspaziergang in die Stadt. Am … Norwegen 2019: Stavanger – Preikestolen – Hardangerfjord – Eidfjord – Hardangervidda weiterlesen

Norwegen 2019: Halver – Flensburg – Hirtshals – Kristiansand – Lindesnes Fyr – Lyngdalsfjord – Eigeroy Fyr

Schon seit 2016 gehen wir „schwanger“ mit unserem Wunschziel Norwegen und nun wird es endlich Wirklichkeit. Natürlich hat Dirk diverse Reiseberichte über Norwegen gelesen und sich einige der auf YouTube befindlichen Videos angesehen. Ich bin da grundsätzlich etwas fauler und erfreue mich an den Eindrücken, die ich unterwegs unvoreingenommen sammele. Geplant sind insgesamt 6 Wochen … Norwegen 2019: Halver – Flensburg – Hirtshals – Kristiansand – Lindesnes Fyr – Lyngdalsfjord – Eigeroy Fyr weiterlesen

Weihnachten 2018

Fühlst du es auch das Wunder der Weihnacht das Staunen an seiner Krippe Hörst du den Jubel der Engel Spürst du die Liebe den Frieden die Botschaft der Weihnacht Uralte Prophetie wird wahr Gott wird Mensch uns gleich in einem Kind zerbrechlich klein zart sanft Der Herr aller Herren greifbar angreifbar verwundbar Gott verschenkt sich … Weihnachten 2018 weiterlesen

Federbruch im Schwarzwald

„Die Kabinentür lässt sich nicht aufschließen“, sagt Marita. Und ... das stimmt! Wir fahren auf einen großen Edeka-Parkplatz und es gelingt mir so grade durch unsere seitliche „Kellertür“ und die Sitzbank ins Kabineninnere zu schlüpfen. Aber auch von innen passiert nichts. Also schraube ich den großen Handgriff ab, „reiße" die Verkleidung (wird von Klettbändern gehalten) … Federbruch im Schwarzwald weiterlesen

Korsika 2017: Cap Corse

Sa 14.10.   70km   VE 3€ Wir wollen natürlich noch das Cap Corse, den nördlichen Finger der Insel, erfahren. Also die Küstenstraße mit den tollen Ausblicken weiter nach Norden. An der Plage de Albo legen wir einen Ent- und Versorgungsstopp ein. Wären wir nicht gerade erst los gefahren, so hätte sich dieses verschlafene Örtchen mit guter Womo-Infrastruktur … Korsika 2017: Cap Corse weiterlesen

Korsika 2017: Calanche – Girolata – Calvi – Ile Rousse – Saint Florent

Di 10.10.   43km Dank der Glocken einer Ziegenherde sind wir früh auf den Beinen. Da die Straße durch die Calanche sehr eng und stark befahren ist,  beschließen wir unrasiert und ohne Frühstück loszufahren. Mit kleinen Fotostopps geht's ungestört durch die Calanche bis zum Parkplatz am Dackelkopf. Nach dem Frühstück wandern wir zum Château Fort … Korsika 2017: Calanche – Girolata – Calvi – Ile Rousse – Saint Florent weiterlesen

Korsika 2017: Corte mit der Bahn – Vizzovona – Corte – Stausee von Calacuccia – Col de Verghio – Gorges de Spelunka

Do 05.10.    52km Heute geht's wieder zurück ins Gebirge ... mit der Bahn😄. Frühmorgens fahren wir zum Bedarfshaltepunkt der Schmalspurbahn in Carbuccia. Nach dem im Internet gefundenen Sommerfahrplan müsste hier um 9:00 Uhr ein Zug vorbeikommen. Leider erfahren wir auf „korsisch“, das der Sommerfahrplan ungültig ist. Der hilfsbereite Korse kümmert sich rührend um Dirk, … Korsika 2017: Corte mit der Bahn – Vizzovona – Corte – Stausee von Calacuccia – Col de Verghio – Gorges de Spelunka weiterlesen

Korsika 2017: Plage de Roccapina – Stantari – Propriano – Porticcio – Ajaccio

So 01.10.   34km Bei leichtem Regen geht's ab jetzt wieder Richtung Norden. In Pianottoli wird eingekauft, bevor wir unser Ziel des heutigen Tages, den Parkplatz an der Plage de Roccapina über eine teilweise schmale Piste ansteuern. Mit ein paar Schritten befinden wir uns am Sandstrand dieser schönen Badebucht, die von rot-gelben Felsformationen eingerahmt ist. … Korsika 2017: Plage de Roccapina – Stantari – Propriano – Porticcio – Ajaccio weiterlesen

Korsika 2017: Alalia – Stausee Sampolo – Col de Verde – Cucuruzzu – Monte Calva – Bonifacio

So 24.09.    69km Der neben uns parkende kurze Toyota LandCruiser erweckte schon gestern unsere Neugier. Seine karge Ausstattung erinnert stark an unser Tunesienreise 2010 und so können wir da nicht einfach vorbei fahren, ohne kurz mit seinen „Bewohnern“ zu plaudern. Das wiederum gestaltet sich schwierig: Wir können kein französisch und das Ehepaar spricht weder … Korsika 2017: Alalia – Stausee Sampolo – Col de Verde – Cucuruzzu – Monte Calva – Bonifacio weiterlesen

Korsika 2017: George de l‘Asco – Montifao – Haut Asco – Moriani Plage

Di 19.09.   51km   19,50€ Unsere erste Tour führt in die herrliche Bergwelt Korsikas. Ausgeruht und bei herrlichem Sonnenschein geht es ins George de l‘Asco. Kurzer Stopp an der aus dem XII. Jahrhundert stammenden Kathedrale Santa Maria Assunta "La Canonica" - leider verschlossen -.   Durchs Golotal fahren wir hinein ins Gorge de l’Asco. … Korsika 2017: George de l‘Asco – Montifao – Haut Asco – Moriani Plage weiterlesen