Kirgisien 2004: Der Transporter kommt

Jetzt hat auch Djuscha mit dem PKW-Transporter die Grenze erreicht. Also müssen Rahim und Lanscha nach dem Abendessen zur Grenze nach Bischkek, um die Verzollung zu organisieren. Da wollen Alexander und ich (Dirk) natürlich gerne mit.

Nach kurzer Übergabe fahren Lanscha und Djuscha mit Rahim’s PKW zurück nach Tokmak. Djuscha braucht jetzt seinen Feierabend.

Die Zoll-Formalitäten haben „wir“ relativ schnell erledigt und setzten uns mit dem betagten DAF in Bewegung. Ich sitze auf der Motorabdeckung und „genieße“ die Fahrt durch die lange Baustelle und dann über die Bahn zurück nach Tokmak.

Ein hoch auf die luftgefederten Sitze!

Hier geht’s weiter!

Mehr Fotos auf Flickr!

One thought

  1. Pingback: Kirgistan 2004: Der Ausflug zum Burana-Turm – Marita und Dirk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s